Akis


Akis
{{Akis}}
Sohn des Faunus* und einer Nymphe*, Geliebter der Meergöttin Galateia*, um die der Riese Polyphem* wirbt. Als dieser die Schöne in den Armen des Akis überrascht, gerät er vor Wut außer sich und zerschmettert den Rivalen mit einem Felsblock. Galateia aber verwandelt das unter dem Stein hervorrinnende Blut in einen Fluß und Akis in dessen Gottheit (Ovid, Metamorphosen XIII 740–897). Die von Ovid nach hellenistischen Quellen (u.a. nach Theokrits ›Kyklops‹) erzählte Dreiecksgeschichte inspirierte vom 15. bis ins 19. Jahrhundert zahlreiche Maler. Berühmt ist Raffaels Fresko ›Triumph der Galatea‹ in der Villa Farnesina zu Rom (um 1510), reizvoll komponiert Claude Lorrains ›Acis und Galatea‹ (1657, Dresden, Galerie alter Meister). Das Gemälde ›Äkis und Galatea‹ von François Perrier (Paris, Louvre), das den Riesen Polyphem mit der Syrinx zeigt, steht bei dessen Stichwort. Die von dem spanischen Lyriker Luis de Gуngora y Argote 1612 nach Ovid geschaffene ›Fabula de Polifemo y Galatea‹ wirkte durch ihre Sprachgewalt stark auf die Barockdichtung; Lully (1686), Händel (1720) und Haydn (1763) brachten – neben vielen anderen – den Stoff auf die Opernbühne.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akis — und Galateia verbergen sich vor Polyphem (Gemälde von Édouard Zier, 1877) Akis (griechisch Ἄκις) war in der antiken Mythologie ein Sohn des Pan und der Nymphe Symaethis, einer Tochter des Symaethus …   Deutsch Wikipedia

  • Akis — may refer to: *Akis (crater) in the Mons Vinogradov *Aghtsk, Armenia formerly Akis …   Wikipedia

  • Akis — Akis,   lateinisch Acis, griechischer Mythos: Geliebter der Nymphe Galatea; er wurde von seinem Nebenbuhler Polyphem erschlagen. Sein hervorquellendes Blut verwandelte sich daraufhin in den Fluss Akis auf Sizilien.   …   Universal-Lexikon

  • Akis — (Myth.), so v.w. Acis …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Akis — (Acis), Sohn des Faunus (Pan) und der Nymphe Symäthis, ward als bevorzugter Liebhaber der Galatea von dem Kyklopen Polyphem mit einem Felsstück zerschmettert. Galatea verwandelte das unter dem Felsen hervorfließende Blut in den Fluß A., der durch …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Akis — (lat. Acis), Geliebter der Nymphe Galateia, wurde von seinem Nebenbuhler, dem Kyklopen Polyphem, mit einem Felsstück des Ätna erschlagen, von Galateia in den Fluß A. (jetzt Aci) verwandelt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • akis — statusas T sritis topografinė išorės anatomija atitikmenys: lot. Oculus ryšiai: platesnis terminas – akiduobės sritis …   Paukščių anatomijos terminai

  • akis — statusas T sritis jutimo organai ryšiai: platesnis terminas – jutimo organai siauresnis terminas – akies obuolio stiklakūnio kamera siauresnis terminas – akies obuolys siauresnis terminas – kraujagyslinis akies obuolio dangalas siauresnis… …   Paukščių anatomijos terminai

  • akis — statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Oculus ryšiai: platesnis terminas – paviršius siauresnis terminas – akies obuolys siauresnis terminas – apatinis vokas siauresnis terminas – povokinė vaga siauresnis… …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • akis — statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Oculus ryšiai: platesnis terminas – regos organas siauresnis terminas – akies obuolio kraujagyslinis dangalas siauresnis terminas – akies obuolio skaidulinis dangalas… …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai